Archiv Medizin und Forschung

Hochrisikopatienten nicht nur beobachten

Das „smouldering myeloma“ ist eine Zwischenstufe zwischen monoklonaler Gammopathie unbestimmter Signifikanz und dem manifesten multiplen Myelom. Die...

mehr

Die Forschung bei multiplem Myelom läuft auf Hochtouren

Die Therapie des multiplen Myeloms hat sich in den letzten Jahren rapide entwickelt, vor allem dank der Einführung neuer Medikamente wie Thalidomid,...

mehr

Durch Standardisierung auf allen Ebenen wird die Anwendung sicherer

Bei einer Chemotherapie mit hohem Toxizitätspotenzial können sich Medikationsfehler ganz besonders fatal auswirken. Eine Standardisierung der...

mehr

Bandscheiben platt vom Schulrucksack

Die Rucksäcke, die Kinder mit zur Schule schleppen, wiegen zwischen 10 und 22 % ihres Körpergewichts. Erstmals bestätigt die Bildgebung, dass das für...

mehr

Radiochirurgie so gut wie Stimulation beim Tremor

Mit der stereotaktischen Radiochirurgie lassen sich Parkinsonzittern und essenzieller Tremor sicher und langanhaltend bessern. Das ist das Ergebnis...

mehr

Chronischen Darmstau in drei Stufen lösen

Krankhafte Organveränderungen finden Sie allenfalls bei 10 % der Patienten, die über chronische Obstipation klagen. Doch die gilt es auszuschließen,...

mehr

Rund 4000 Organe pro Jahr verpflanzt

Rund 4000 Organe jährlich werden in Deutschland verpflanzt. Dennoch übersteigt der Bedarf an verfügbaren Spenderorganen das Angebot nach wie vor bei...

mehr