Archiv Medizin und Forschung

Bei COPD wird zu früh und zu heftig behandelt

Bekommen COPD-Patienten in Deutschland zu früh und dazu die falschen Medikamente? Eine aktuelle Befragung legt es nahe.

mehr

Globaler Klimawandel steigert das Allergie-Risiko

Globale Erwärmung und die daraus resultierenden Klimaveränderungen werden Allergikern vermehrt zu schaffen machen. Denn nach neuen Erkenntnissen nimmt...

mehr

Linkshänder bleiben Rechtshirner

Linkshändern erzieht man schon seit Jahren nicht mehr auf die "richtige" Hand um. Und das ist gut so: Denn das Gehirn lässt sich ohnehin nicht...

mehr

Basistherapie vor Operation absetzen?

Kaum ist der Rheumatiker mit einem Kunstgelenk versorgt, infiziert sich die Wunde. Wie lässt sich so etwas verhindern? Sollte man vor einer geplanten...

mehr

Lichtreize steuern Nervenzellen

Wie funktioniert unser Gehirn? Der Klärung dieser Frage sind deutsche und amerikanische Wissenschaftler nun ein Stück näher gekommen. Sie fanden...

mehr

Zink hält die Lunge gesund

Das Spurenelement Zink ist ein wichtiger Bestandteil vieler Enzyme. Vor allem in den Atemorganen scheint es eine wichtige Rolle zu spielen: Wer gut...

mehr
Pneumologie

Ultraschall erkennt Parkinson schon vor dem Zittern

Wenn erste motorische Symptome auftreten, sind beim M. Parkinson schon bis zu 60 % der Substantia nigra der Degeneration anheimgefallen, Dopamin im...

mehr