Archiv Medizin und Forschung

Alzheimer-Demenz schon präventiv behandeln?

Eine medikamentöse Therapie kann bei Alzheimer-Patienten das Fortschreiten der Neurodegeneration und des kognitiven Abbaus bremsen. Aber wird wirklich...

mehr

Einmal täglich gegen Demenz

Die antidementive Therapie kann kann nach einer aktuellen Studie für Alzheimer-Patienten einfacher und Compliance-freundlicher werden.

mehr

Komplexproteinfreies Botulinum gegen Spastik nach Schlaganfall

Merz Pharmaceuticals hat bei den Arzneimittelbehörden in Europa die Zulassung des komplexproteinfreien Botulinum Neurotoxins Typ A Xeomin® für eine...

mehr

Bei Demenz Angehörige entlasten!

Demenzpatienten Alltagskompetenzen zu erhalten oder zu verbessern nutzt nicht nur ihnen selbst, sondern entlastet auch ihre pflegenden Angehörigen.

 

mehr

Weniger Antikörper mit gereinigtem Botulinumtoxin

Durch Injektionen von Botulinum-Neurotoxin Typ A kann Patienten mit fokalen Dystonien geholfen werden. Ein Problem bleiben die neutralisierenden...

mehr

Neue Strategien fürs Hirn

Im Kampf gegen die Alzheimer-Demenz hofft man auf neue Therapieansätze. Erfolg verspricht die Kombination eines Cholinesterasehemmers mit Memantine;...

mehr

Bis 840 MU sind Präparate sicher

Hochdosis bedeutet in der Botulinumtoxin-(BT)-Therapie nicht etwa, dass ein bestimmter Zielmuskel mit exzessiven Dosen behandelt wird. „Es bedeutet,...

mehr