Aortitis: Bei Atemnot und Brustschmerz nicht nur Herz und Lunge prüfen

Autor: Dr. Elke Ruchalla

Die Wand der rechten A. axillaris ist zirkulär langstreckig verdickt (echoarm). Das Resultat: eine filiforme Stenose (links). Zwei Jahre nach Behandlungsende ist die A. axillaris noch immer frei (rechts). © von Elling A, Ahmadi-Simab K. Hamburger Ärzteblatt 2019; 30-31 © Hamburger Ärzteverlag, Hamburg

Eine 72-Jährige klagt über Dyspnoe und Throraxschmerz: Herzinfarkt-Alarm! Dabei werden die Symptome durch etwas ganz anderes verursacht.

Als die Patientin ins Medizinicum Hamburg kommt, ist sie bereits ein Notfall. Sie berichtet über eine Dyspnoe, die sich zuletzt verschlimmert hatte, Brustschmerzen und „Druck im Kopf“. Mehrere Fachärzte hätten bisher keine Erklärung für die Beschwerden gefunden. Der hohe Blutdruck, der mit Valsartan und Metoprolol behandelt worden war, müsse sich wohl gebessert haben, nimmt die Kranke an: Ihre Ärzte hätten die Medikamente in der letzten Zeit zunächst reduziert und dann komplett abgesetzt.

Die Internisten Dr. Angela von Elling und Dr. Keihan Ahmadi-Simab schauen sich die Frau noch einmal ganz genau an und löchern sie mit detaillierten Fragen. Es stellt sich heraus, dass in beiden Armen,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.