Krankheitskontrolle fast immer möglich bei stark vorbehandeltem Brustkrebs

Autor: Birgit-Kristin Pohlmann

Das Konjugat behauptet sich gegen stark vorbehandelten Brustkrebs. Das Konjugat behauptet sich gegen stark vorbehandelten Brustkrebs. © Axel Kock – stock.adobe.com

Trastuzumab Deruxtecan soll die antitumorale Wirkung bei intensiv vorbehandeltem, metastasiertem HER2+ Brustkrebs optimieren. Aktuelle Daten untermauern den Effekt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.