Anzeige

Olivenöl bleibt auch beim Braten gesund

Autor: Elisa Sophia Breuer

Entgegen der landläufigen Meinung bleiben beim Braten viele gesunde Inhaltsstoffe des Olivenöls erhalten. Entgegen der landläufigen Meinung bleiben beim Braten viele gesunde Inhaltsstoffe des Olivenöls erhalten. © Dušan Zidar – stock.adobe.com
Anzeige

Olivenöl der Kategorie Extra Vergine kann man durchaus in der Pfanne verwenden. Zwar werden einige gute Inhaltsstoffe dadurch „verbraten“, es bleiben aber genug übrig und das Öl damit weiterhin gesund.

Anders als bisher vermutet, behält natives Olivenöl extra (größtenteils) seine gesunden Eigenschaften, wenn man es zum Braten verwendet. In einer spanischen Studie reduzierten zwar Temperaturen von 120 °C und 170 °C die Konzentration an Polyphenolen um 40 % bzw. 75 %. Allerdings blieben genug Antioxidanzien im Öl erhalten, um es weiterhin als „gesund“ bezeichnen zu können. Die Bratzeit beeinflusste einzelne sekundäre Pflanzenstoffe, wie Hydroxytyrosol, jedoch nicht die Gesamtmenge an Phenolen.

Quelle: Pressemitteilung – Universität Barcelona

Anzeige