Archiv Medizin und Forschung

Barrett-Ösophagus: Wie oft kontrollieren?

Generell besteht die Empfehlung, Patienten mit Barrett-Ösophagus in kurzen Abständen regelmäßig zu kontrollieren. Doch welche Abstände sind sinnvoll?

mehr

Akute Otitis externa mit lokalen Antibiotika behandeln

Bei der unkomplizierten akuten Gehörgangsentzündung ist meistl kein systemisches Antibiotikum notwendig. Verschreiben Sie ein topisches Antibiotikum...

mehr

Antikoagulation nach Schlaganfall: gleich oder gar nicht?

Nur etwa jeder zweite Schlaganfallpatient mit Vorhofflimmern, bei dem die Akutklinik die Antikoagulation empfiehlt, erhält im weiteren Verlauf...

mehr

Zytomegalie: Leben retten durch Kussverbot

Weit verbreitet und für bestimmte Risikogruppen brandgefährlich ist das Zytomegalievirus (CMV). Wie erfolgt die Diagnostik und welche Möglichkeiten...

mehr

COPD-Exazerbation: Nicht immer durch bakterielle Infektion

Infekte stellen eine wichtige Ursache akuter Exazerbationen der COPD dar. Die Frage lautet: Welchem Patienten mit aufgeflammter chronischer Bronchitis...

mehr

Serotonin-Syndrom - Wenn Neurotransmitter zur tödlichen Gefahr werden

Das Serotonin-Syndrom ist potenziell tödlich – und häufig eine Folge von Arzneimittelinteraktionen. Vor allem die gleichzeitige Gabe von MAO-Hemmern...

mehr

Diabetes: Frauen in Apoplexgefahr

Diabetikerinnen haben im Vergleich zu männlichen Zuckerkranken ein größeres Schlaganfallrisiko. Dieses Ergebnis einer großen Metaanalyse bestätigt...

mehr