Archiv Medizin und Forschung

Biofeedback eignet sich zur Therapie bei Kopfschmerz-Kindern

Auch Kinder und Jugendliche haben oft Migräne oder Spannungskopfschmerzen. Sie können lernen, mithilfe von Biofeedback vegetative Reaktionen zu...

mehr

Trotz Psycho-Medikation ans Steuer setzen?

Sie wollen Ihrem Patienten ein Antidepressivum, ein Antipsychotikum oder ein Opioid verschreiben. Was raten Sie ihm in puncto Autofahren?

mehr
Psychiatrie

Weg mit den Fallstricken in der Therapie von Migränepatienten!

Bei den meisten Migränepatienten kann man die quälenden Schmerzattacken durch eine leitliniengerechte Akuttherapie und ggf. medikamentöse Prophylaxe...

mehr

Menière oder vestibuläre Migräne?

Einen Morbus Menière von einer vestibulären Migräne abzugrenzen, kann bei Patienten mit rezidivierenden Drehschwindelattacken plus Ohrsymptomen...

mehr

Infarkt, Blutung oder Trauma: Wann den Schädel öffnen?

Maligner Mediainfarkt, Schädelhirntrauma, aneurysmatische Subarachnoidalblutung: Alle drei Krankheitsbilder können mit erhöhtem Schädelinnendruck...

mehr

Botulinumtoxin strafft auch subkutan

Wer sich die Stirnrunzeln mit Botulinumtoxin glätten lässt, muss keine schmerzhafte i.m.-Injektion über sich ergehen lassen. Subkutan gespritzt bringt...

mehr

Lungenkarzinom-Screening mittel Low-Dose-CT bei Rauchern

Screeninguntersuchungen mittels Low-Dose-CT können die Sterblichkeit an Lungenkrebs um 20 % vermindern – das hat die US-amerikanische NLST*-Studie an...

mehr
Pneumologie , Onkologie • Hämatologie