Archiv Medizin und Forschung

Vermehrt Hirnschäden bei Höhen-Piloten

Wer als Pilot über 5500 m fliegt, riskiert möglicherweise neurologische Schäden. Dies geht aus einer US-Studie hervor, in der die zerebralen MRT-Scans...

mehr

Neuer SGLT2-Inhibitor wirkt auch bei schwächelnden Nieren

Mit Canagliflozin wird in einer Woche ein neues Medikament aus der Substanzklasse der SGLT2-Inhibitoren in Deutschland eingeführt. Das orale...

mehr
Diabetologie

Abspecken mit Frieren und Akupunktur

Es ist eine Crux mit dem Abspecken, die meisten Versuche scheitern. Kann man mit ungewöhnlichen Ansätzen, wie vermehrter Kälteexposition und...

mehr

Vitamin-D-Mangel als Ursache ?oder Folge von Krankheiten?

Vitamin D wird heute vielfach schon fast als Allheilmittel gehandelt. In welchen Indikationen ist ein Nutzen des Vitamins aber tatsächlich gesichert?

mehr

Von der Zystitis bis zum brisanten Nierenstau

In welchen Fällen genügt bei Harnwegsinfekten Tee und Kapuzinerkresse? Welcher Patient braucht unbedingt ein Antibiotikum? Und wann wird es für den...

mehr

Fiebersenken ?stärkt Influenza

Wer bei einer Influenza Beschwerden und Fieber mit Antipyretika lindert, kann damit andere Personen in Gefahr bringen.

mehr

Alphablocker: RR-Abfall trotz Uroselektivität

Der uroselektive Alphablocker Tamsulosin bot in klinischen Studien weniger Schwindel und Hypotensionen als nicht selektive Substanzen. Eine...

mehr