Archiv Medizin und Forschung

„Lieber tot sein als schwerbehindert leben!“

Ethische Entscheidungsfindung: Darf man die Patientenverfügung einer 40-Jährigen mit Hirnblutung ignorieren?

mehr
Neurologie

Diabetikern in Entwicklungsländern helfen!

Das Projekt „Insulin fürs Leben“ sammelt nicht mehr benötigtes Insulin, Teststreifen und Hilfsmittel.

mehr

Anspruch auf Honorar gefährdet

Immer häufiger versuchen Patienten, Rechnungen des Arztes nicht zu begleichen. Sie berufen sich darauf, nicht richtig aufgeklärt worden zu sein.

mehr

Patient mit Claudicatio-Verdacht gleich zum Doppler schicken?

Bildgebende Verfahren werden bei pAVK oft unkritisch eingesetzt. Anamnese und Knöchel-Arm-Index sind schon richtungsweisend!

mehr

Diabetiker: Hochdruck vernachlässigt?

Monopräparate, veraltete Substanzen, Werte nicht erreicht – die antihypertensive Therapie von Diabetikern scheint noch weit vom Ziel entfernt.

mehr

Tauben füttern bringt Immunsupprimierte in Lebensgefahr

Seit etwa sechs Wochen ist der 76-Jährige neurologisch auffällig. Die initiale Diagnostik weist in die falsche Richtung – mit fatalen Folgen.

mehr

Mit Akupunktur den Heuschnupfen wegnadeln?

Eine Studie mit Akupunktur bei Heuschnupfen ging positiv aus. Aber auch bei chronischer Sinusitis könnte die Nadelkunst helfen.

mehr