Archiv Medizin und Forschung

Alarmstufe Kot: Antibiotikaeinsatz nötig?

Bei jedem Patienten mit infektiöser Diarrhö den Stuhl auf Erreger untersuchen – das wäre medizinisch sinnlos. Zwei Darmspezialisten erläutern, welche...

mehr
Gastroenterologie , Infektiologie

Magenverkleinerung deutlich erfolgreicher als Diabetes-Medikamente allein: Zusätzliche bariatrische Op. kann Typ-2-Diabetes aufhalten

Eine bariatrische Operation lohnt sich für schwergewichtige Typ-2-Diabetiker auch langfristig, wie 5-Jahres-Daten zeigen. Die Blutzuckerwerte werden...

mehr
Diabetologie

Frakturierte Wirbelkörper zementieren: Vertebro- und Kyphoplastie erwägen, wenn die konservative Therapie scheitert

Oft reichen konservative Maßnahmen bei einer osteoporotischen Wirbelfraktur aus. Wenn nicht, gibt es für die oft älteren oder auch multimorbiden...

mehr

Hinteres Kreuzband gerissen? Welche Tests Ihnen diagnostisch weiterhelfen

Verletzungen des hinteren Kreuzbandes gehen nicht immer mit eindeutigen Symptomen einher. Sie werden daher leicht übersehen. Bei unzureichender...

mehr

Mukoviszidose-Screening endlich auch in Deutschland

Im Herbst 2016 wurde in Deutschland das Neugeborenen-Screening auf Mukoviszidose eingeführt. Wie wird es genau durchgeführt und welche Konsequenzen...

mehr
Pneumologie

Viel hilft beim Myelom nicht immer viel

Die Erhaltungstherapie mit Lenalidomid nach einer autologen Stammzelltransplantation (autoHCT) hat zusammen mit Thalidomid-Analoga,...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Medikamente checken, Stolperfallen entfernen und viel gehen - Den „Altersschwindel“ von mehreren Seiten anpacken

Viele ältere Menschen leiden unter chronischem Schwindel, der sowohl vestibuläre als auch zentrale Ursachen hat. Auch wenn man gegen die Alterung des...

mehr
Medizin und Markt, Fortbildung