Archiv Medizin und Forschung

Wie viel Diagnostik, welche Therapie?

Sie ist häufig und die Prognose ist wohl schlechter als bislang angenommen –

die diastolische Herzinsuffizienz. In Diagnostik und Therapie ist...

mehr

So klappt der Recall perfekt!

Mit dem Recall legen wir Ihnen eine organisatorische Maßnahme ans Herz, die Sie sofort umsetzen können. Bauen Sie sich ein System auf, mit dem Sie...

mehr

Retrospektiv die Überlebensdaten von über 5000 Männern untersucht

Bei kardial vorerkrankten Patienten mit Prostatakarzinom sollte die Indikation zur neoadjuvanten Hormontherapie sorgfältig abgewogen werden, weil sie...

mehr

Überlebensvorteil nach Switch hält lange an

Brustkrebspatientinnen profitieren viele Jahre lang davon, wenn sie nach zwei- bis dreijähriger Tamoxifen-Therapie auf den Aromatasehemmer Exemestan...

mehr

Transplanteure in Dresden haben Stammzellspender zwölf Jahre prospektiv nachbeobachtet

Seitdem Mitte der 1980er-Jahre erstmals hämatopoetische Stammzellen aus dem Knochenmark ins periphere Blut mobilisiert und daraus zur Transplantation...

mehr

Standard ist zwar die R0-Resektion, die Operation genügt aber nicht immer

Das Dogma, dass Brustkrebspatientinnen mit reinem Lokalrezidiv nach primärer Behandlung nicht an ihrem Tumor sterben, ist überholt. Wie hoch das...

mehr

Dänische Cochrane Collaboration stellt Mammographie-Screening ein schlechtes Zeugnis aus

Jedes dritte Mammakarzinom, das im Rahmen von Mammographie-Screening-Programmen entdeckt wurde, hätte seiner Trägerin nie Probleme bereitet –...

mehr