Archiv Medizin und Forschung

Präventions- und Bewegungsprogramme sind wirksam

Übergewicht verursacht bereits im Kindesalter erste Gefäßschäden, eine Veränderung der Halsschlagader (Carotis), sowie eine Vorstufe von Diabetes. Zu...

mehr

Herzschwäche ist schlecht für die Psyche

Depressivität erhöht das Sterblichkeitsrisiko von Herz-Patienten mit einem implantierten Defibrillator (ICD). Das zeigten jetzt Wissenschaftler vom...

mehr

Körperliches Training verbessert Lebensqualität

Auch bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz („Herzschwäche“, HI) des höchsten Schweregrades ist regelmäßiges, angepasstes körperliches...

mehr

Alzheimer mit Kaffee fernhalten!

Jeden Tag ein paar Tässchen Kaffee trinken und schon bleibt der Geist auch im hohen Alter frisch. Dass diese genussreiche Alzheimer-Prophylaxe...

mehr

Schlingpflanze besänftigt Neurodermitis-Haut

Nicht immer muss gleich scharfes Geschütz ran, auch nicht bei Neurodermitis. Eine Salbe mit Urtinktur aus einer tropischen Schlingpflanze pflegt die...

mehr

Wegen Kopfläusen in der Psychiatrie

Die dritte Verrückte heute Nacht, dachte der erschöpfte Notdienst-Doktor des Schweizer Spitals. Zum Glück war der Psychiater gerade in greifbarer...

mehr

Mit welcher Diät an die Pfunde? Das ist völlig egal!

Was gegessen wird, ist nicht maßgeblich bei einer Diät, sondern allein die Kalorienreduktion. Und nach einem Jahr wächst der Bauch wieder – auch wenn...

mehr