Beiträge aus Medizin und Forschung

Patient mit Keuchhusten: Bitte melden!

Bei der Meldepflicht für Keuchhusten herrscht nach wie vor großer Verbesserungsbedarf. Aber auch die lückenhaften Daten lassen nach Einschätzung des...

mehr

Unberechenbare Seuchen: Reiseimpfberatung am Auswärtigen Amt vorbei

Das Auswärtige Amt gibt in seinen Länderinformationen nicht selten „Impfentwarnung“. Dennoch kann es gute Gründe geben, eine Impfung gegen...

mehr

Nektar, Sirup oder Honig – auf die Konsistenz kommt es an

Schluckstörungen sind weit verbreitet, Schätzungen gehen hierzulande von fünf Millionen Betroffenen aus. Neurogene Dysphagien treten oft im...

mehr

Erektile Dysfunktion: PDE-5-Hemmer kommt erst an dritter Stelle

Bei einem Patienten mit erektiler Dysfunktion ist Fingerspitzengefühl gefragt. Statt gleich den Rezeptblock zu zücken, sollte man den Betroffenen erst...

mehr

Wenn Oralverkehr mehr als die Sinne erregt

Oralverkehr ist in vielen Populationen mindestens so häufig wie genitaler Sex – aber viel seltener kommen dabei Kondome zum Einsatz. Deshalb sollte...

mehr

HPV-positive Tumoren: Strahlung sparen

HPV-positive Kopf- Hals-Tumoren gelten als besonders radiosensitiv. US-amerikanische Kollegen haben daher zunächst in einer Phase-II-Studie eine...

mehr
Onkologie • Hämatologie

BRAF-/MEK-Inhibition attackiert auch Hirnmetastasen

Das Melanom ist der Tumor mit dem höchsten Risiko für Hirnmetastasen. Weil diese in Zulassungsstudien in der Regel ein Ausschlusskriterium sind, war...

mehr
Onkologie • Hämatologie