Beiträge aus Medizin und Forschung

Akute gastrointestinale Blutungen sind so letal wie ein Herzinfarkt

Trotz moderner medikamentöser und endoskopischer Behandlungsmöglichkeiten ist die Mortalität der gastrointestinalen Blutung mit 5 bis 10 % erheblich....

mehr

Schluss mit der fragwürdigen Spritzerei bei unspezifischem Rückenschmerz!

Injektionstherapien gegen unspezifische Rücken- und Nackenschmerzen sind zwar weit verbreitet. Aber der hinreichende Beleg einer anhaltenden...

mehr

Nebenschilddrüsen bei der Op. verschlampt

Die Supplementation von Vitamin D und Kalzium ist immer noch Standard in der Therapie des Hypoparathyreoidismus. Doch selbst bei guter...

mehr

Morbus Bechterew - TNF-Hemmer richten es, wenn NSAR versagen

Neben den etablierten Wirkstoffen für die Therapie des M. Bechterew gibt es inzwischen eine Reihe neuer Behandlungsoptionen. Nach einer Prüfung der...

mehr

Der Feind versteckt sich in der Milch: Keiminvasion in der Kaffeemaschine

Am besten trinkt man seinen Kaffee schwarz. Zumindest, wenn man sichergehen will, dass sich auch nur das im Becher befindet, was man vorher am Display...

mehr

Non-Hodgkin-Lymphom - Zielgerichtete Wirkstoffe und neue Kombinationstherapien bessern die Prognose

Non-Hodgkin-Lymphome umfassen eine große Gruppe verschiedener maligner Erkrankungen mit einer Vielfalt von Symptomen und Differenzialdiagnosen....

mehr

Erweiterte Zulassung für Jardiance®: jetzt auch zur Reduktion der kardiovaskulären Mortalität bei Behandlung des Typ-2-Diabetes.

mehr
Medizin und Markt