Beiträge aus Medizin und Forschung

Magnesium zur Migräneprophylaxe?

Magnesium hilft nicht jedem zur Vorbeugung von Migräne. Da bei manchen trotz ausreichender Zufuhr ein genetisch bedingter intrazellulärer Mangel...

mehr
Neurologie

Herzschäden durch jede vierte elektive PCI

Die elektive perkutane Koronarintervention (PCI) gilt als sicher. Dabei wird offenbar unterschätzt, wie häufig periprozedurale Myokardinfarkte und...

mehr
Kardiologie

Einteilung des Typ-2-Diabetes anhand klinisch-metabolischer Variablen soll Behandlung verbessern

Der Typ-2-Diabetes ist offenbar heterogener als bisher angenommen. Forscher haben fünf neue Subtypen identifiziert. Sie unterscheiden sich deutlich...

mehr
Diabetologie

Rotes Fleisch erhöht das Fettleber-Risiko

Wer viel rotes Fleisch isst und dieses am liebsten gegrillt oder gut durchgebraten verzehrt, läuft Gefahr, eine nicht-alkoholische Fettleber oder eine...

mehr
Gastroenterologie

Schlaganfallprävention mittels permanentem Herzmonitor

Der Risikofaktor Vorhofflimmern wird oft erst nach einem Schlaganfall diagnostiziert. Das könnte sich künftig dank eines subkutan implantierten...

mehr
Kardiologie , Neurologie

Asthma besser kontrolliert mit Steroid/LABA-Kombination

Moderne lang wirksame Steroid/Betamimetikum-Kombinationen sind angetreten mit dem Anspruch, die Asthmakon-trolle zu verbessern. Das gelingt auch unter...

mehr
Pneumologie

Erwachsene mit angeborenem Herzfehler landen fälschlich beim Hausarzt statt im Zentrum

In Deutschland leben aktuell mindestens 250 000 Erwachsene mit angeborenem Herzfehler. Der Großteil wird von Hausärzten behandelt und fällt aus der...

mehr
Kardiologie