Archiv Medizin und Forschung

Verhaltensprobleme bei Demenz-Patienten angehen

Wenn demenzkranke Patienten an Unruhe, Depression und Wahnvorstellungen leiden, geht es nicht ohne Medikamente. Welche Substanzen bieten sich an?

mehr

Karotisstenose: Zuwarten, stenten, operieren?

Jährlich bis zu 30 000 ischämische Schlaganfälle in Deutschland gehen auf das Konto der extrakraniellen Karotisstenose - doch auch therapeutischer...

mehr

Diabetiker-Nieren scharf bewachen!

Nephropathie

Worauf es bei Diabetikern ankommt: Nephropathie frühestmöglich erkennen, um schwerere Schäden abzuwenden. Schweizer Experten erläutern die optimale...

mehr

Cholesterin doch nicht für KHK verantwortlich?

Fettarme Ernährung schützt nicht vor KHK: In Studien konnte nie bewiesen werden, dass Verzicht auf Cholesterin günstig für die Gefäße ist. Was...

mehr

Quälende Allergien „natürlich“ behandeln

Bei Allergien zeigen Patienten ein großes Interesse an alternativen Heilverfahren. Was ist komplementärmedizinisch sinnvoll? Und welche Maßnahmen sind...

mehr

Wer stoppt die Fettleber-Epidemie?

Die Fettleber ist Vorstufe der Steatohepatosis beim metabolischen Syndrom. Jeder vierte Deutsche ist betroffen, Tendenz steigend. Gewichtsverlust...

mehr

Beckenbodensenkung: zurück zu den Anfängen

Pessare erleben eine Renaissance – in einer australischen Leitlinie sind sie Mittel der ersten Wahl. Auch deutsche Kollegen greifen immer häufiger...

mehr