Archiv Medizin und Forschung

Zu wenig nützliche Keime im entzündeten Darm

Welche Bedeutung hat die Mikrobiota bei Crohn-Patienten? Um dies genauer zu erforschen, verglichen US-Forscher die Bakterienbesiedelung bei Erkrankten...

mehr

Höhenintoleranz: Neue Befunde lassen auf Therapieoption hoffen

Kennen Sie das auch? Beim Blick aus luftiger Höhe wird Ihnen schwindelig, Sie haben das Gefühl, das Gleichgewicht zu verlieren und zu stürzen.

mehr
Psychiatrie

Weiteres orales Antikoagulans in Sicht

Die Palette der neuen oralen Antikoagulanzien (NOAK) wird wohl bald erweitert werden. Die Substanz Edoxaban schützt bei Vorhofflimmern (VHF) ebenso...

mehr

Aktuelle Therapie der Nebenniereninsuffizienz

Müdigkeit, Gewichtsverlust, Erbrechen, orthostatische Hypotonie: Hinter solchen Symptomen kann sich eine lebensbedrohliche Nebenniereninsuffizienz...

mehr

SGLT2-Hemmer: Worauf sollten Sie achten?

Blutzuckersenkung durch renale Zucker-Ausscheidung: Ein Diabetologe berichtet über seine Erfahrung in der Praxis.

mehr

Harninkontinenz des Mannes mit konservativen Mitteln behandeln

Harninkontinenz ist auch bei Männern ein Thema – zum Beispiel nach einer Prostat­ektomie oder als Folge einer überaktiven Blase. Welche Maßnahmen...

mehr

Stress reizt Darm – Reizdarm vom Stress?

An der engen Verbindung zwischen Magendarmtrakt und ZNS gibt es keinen Zweifel mehr. Ein Experte erläuterte dies am Beispiel des Reizdarmsyndroms.

mehr