Archiv Medizin und Forschung

Neurostimulator vertreibt Cluster-Kopfschmerz

Mit einer Nervenstimulation kann man versuchen, bei therapierefraktären Cluster-Kopfschmerz-Patienten die Attacke zu beenden. Dazu wird...

mehr

Spürhunde riechen selbst geringste Tumorreste

Die frühe (Rezidiv-)Diagnose von schwierig zu behandelnden Tumoren wie dem Ovarialkarzinom ist nach wie vor eine Herausforderung. Speziell...

mehr

Spitzwegerich und Johanniskraut sollen offene Beine schließen

Mit Spitzwegerich-Saft Verletzungen schneller heilen lassen? Pflanzliches entfaltet an Wunden durchaus spezifische Wirkungen.

mehr

Der Demenz davonlaufen

Risikofaktoren für eine Demenz sind längst bekannt, präventive Maßnahmen sind möglich. Als besonders effektiv gilt hier körperliche Aktivität.

mehr

Nüsse essen ?verlängert Leben

Wer sich ein langes Leben wünscht, sollte es mal mit Nüssen probieren. US-Ärzte und Schwestern machen es vor.

mehr

Steroid-Diabetes: den iatrogenen Blutzuckeranstieg beherrschen

Eine Steroidtherapie kann die Blutzuckerwerte erheblich verschlechtern –insbesondere bei älteren Menschen. Auf was ist zu achten?

mehr

Niere spenden: Aktuelle Daten zum Risiko

Die Lebendspende bietet niereninsuffizienten Patienten die Chance auf ein normales Leben ohne Dialyse. Welches Risiko geht aber der Nierenspender ein?

mehr