Archiv Medizin und Forschung

Hält Bier und Wein das Gehirn fit?

Der regelmäßige Konsum moderater Alkoholmengen schützt vor kognitivem Verfall. Das ergab eine aktuelle Studien-Analyse.

mehr

Lufu ohne Befund - aber schweres Emphysem

Der Schweregrad einer COPD wird vor allem nach der Einsekunden-Kapazität (FEV 1) bemessen. Es kann jedoch ein schweres Emphysem vorliegen, auch wenn...

mehr

Lebendimpfung trotz Biologika?

Wenn irgend möglich, sollte vor Beginn einer Therapie mit TNF-alpha-Blockern die Grund- und Auffrischimmunisierung eines Kindes abgeschlossen sein.

mehr

Übergewichtige haben öfter und mehr Schmerzen

Übergewicht und Schmerz hängen zusammen, zeigt eine aktuelle Studie. Adipöse brauchen eventuell eine stärkere analgetische Therapie.

mehr

Behindert Fischöl die Krebstherapie?

Krebspatienten erhoffen sich von Fischöl-Kapseln eine zusätzliche Wirkung. Doch damit schwächen sie vielleicht die Chemotherapie.

mehr

Professionelle Kommunikation mit den Patienten

Es gibt nette Patienten und weniger nette. Die einen möchte man gut behandeln, die anderen sollen bitte keine Schwierigkeiten machen. Wie geht's?

mehr

Lithium ist das ASS der Neuropsychiatrie

Lithium ist nicht „out“, sondern nach wie vor der Goldstandard zur Behandlung von Patienten mit bipolaren Störungen. Der Stimmungsstabilisierer...

mehr