Archiv Medizin und Forschung

Niereninsuffizienz - Beim Phosphat werden jetzt Einheiten gezählt

Das kardiovaskuläre Risiko von Niereninsuffizienten ist unter anderem durch erhöhte Phosphatspiegel begründet. Mit Diät alleine ist es meist nicht...

mehr
Kardiologie

Spezieller Faktor in Wundauflage hilft, chronische Ulzera zu heilen

Chronische venöse

und gemischte Ulzera heilen

schneller, wenn die Wundauflage

Nano-Oligosaccharid-Faktor (NOSF)

enthält. Auch die Schmerzen...

mehr
Diabetologie

Programm zum Abspecken bestand superharte Datenanalyse

In Berichten über Abnehmprogramme werden meist nur Teilnehmer erfasst, die durchhalten. Was bleibt, wenn man vorzeitige Abbrecher einkalkuliert?

mehr

Abnehmprogramm: Jeder Fünfte verlor 10% Gewicht

Wer abnehmen will, sollte sich Verbündete suchen und die professionelle Unterstützung eines kommerziellen Programms nutzen.

mehr

Ernährungstherapie kappt den Arthroseschmerz

Bei Arthrose kann sich – ergänzend zu anderen Verfahren – die Einnahme einer bilanzierten Diät lohnen. In einer Studie konnten viele Patienten dadurch...

mehr

Phosphat senken bei Nierenisuffizienz – wann womit?

Erhöhte Phosphatspiegel bei chronischer Niereninsuffizienz sollten schleunigst gesenkt werden. Welcher Phosphatbinder passt? Einer mit, oder einer...

mehr
Kardiologie

Die tiefen Töne fehlen? Das spricht für Morbus Menière

Die Schwindelanfälle sind für Menière-Patienten eine Qual. Prophylaktikum der Wahl ist Betahistin. Aber es kommt darauf an, welches Salz der Substanz...

mehr
Neurologie