Archiv Medizin und Forschung

Schlechte Noten für TENS bei Schmerzen

Die transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS) wird häufig zur Behandlung von Schmerzsyndromen angewendet. Mit der Evidenz für eine Wirksamkeit...

mehr

Epilepsie - Frühe Add-on-Therapie bewährt sich im Praxisalltag

Zonisamid ist eine Option auch für Patienten mit weniger therapierefraktären Epilepsien. Erste Daten der ZADE-Studie sprechen dafür, dass ein früherer...

mehr

Mit Epilepsiepatientinnen früh über Kinderwunsch sprechen

Sprechen Sie mit Epilepsiepatientinnen frühzeitig über einen möglichen Kinderwunsch. Denn für jede Umstellung der antikonvulsiven Therapie sollte man...

mehr

Multiple Sklerose im Kindesalter frühzeitig und aggressiv behandeln

Die Multiple Sklerose (MS) im Kindes- und Jugendalter hat unbehandelt eine ungünstige Prognose - bereits der zweite oder dritte Schub kann zu einer...

mehr

Nicht invasives MET zeigt Tumorprogression bei Gliomen

Bei malignen Gliomen ist das Grading entscheidend für Prognose und Therapie. Eine internationale Gruppe präsentiert eine retrospektive Auswertung,...

mehr

Verursachen geschädigte Mitochondrien den Morbus Parkinson?

Die beiden Proteine PINK1 und Parkin, die mit familiären Formen der Parkinson-Krankheit in Verbindung gebracht werden, steuern gemeinsam die...

mehr

Diabetes - Nüchternzucker signalisiert Herzgefahr

Diabetiker erleiden doppelt so häufig einen Schlaganfall oder Herzinfarkt wie Gesunde. Das kardiovaskuläre Risiko wird maßgeblich durch die...

mehr
Diabetologie