Archiv Medizin und Forschung

Speiseröhre offen, Zäpfchen halb weg

Speiseröhre geweitet, aber dafür hat die Uvula einen Schlag abbekommen. Am Tag nach der Spiegelung plagt den 28-Jährigen plötzlich Halsweh ...

mehr

Bei Prellung und Hämatom pflanzlich behandeln

Nach Stoß, Stauchung, Prellung und Quetschung heißt es zuerst PECH – Pause, Eis, Compression, Hochlagern. Danach kann man Schmerz, Schwellung und...

mehr

Wie Gurus das Gehirn betäuben

Warum fallen Menschen auf charismatische Persönlichkeiten herein? Dänische Forscher fanden die Antworten im Schädel-MRT. Bestimmte Hirnregionen werden...

mehr

Pendel-Lipom verstopfte den Darm

Seit einem halben Jahr litt der 45-jährige Mann immer wieder unter Episoden von Bauchschmerzen mit Übelkeit und Erbrechen. Die Symptome verschwanden...

mehr

Mit Alginat, Hydrogel, Schaumstoff & Co. heilen Wunden rascher und besser

„Feucht therapieren“, heißt das Motto bei chronischen Wunden. Aber feuchte Wundauflage ist nicht gleich feuchte Wundauflage. An Beispielen wird...

mehr

Tee verhütet Depression

Bewegen und Tee trinken! Das sollte man Brustkrebspatientinnen zur Vorbeugung einer Depression empfehlen.

mehr

Auch Demenzkranke wollen Sex haben

Wie würden Sie reagieren, wenn Sie zwei demenzkranke Herren im Bett erwischen? Ältere Menschen und Sex – davon will die Gesellschaft nichts wissen –...

mehr