Archiv Medizin und Forschung

Elektrokrampftherapie löst selbst schwerste Depressionen

Kaum eine andere Therapieform wird mit so viel Argwohn betrachtet wie die Elektrokrampftherapie (EKT) bei Depressionen. Völlig zu Unrecht, meinten...

mehr

Mit dem Darmschrittmacher wieder in die Sauna ...

Patienten mit Harn- oder Stuhlinkontinenz bietet die Dauerstimulation der Sakralnerven eine realistische Hoffnung, wenn sonst nichts hilft.

 

mehr

Partnerschaft fördert Krebsvorsorge

Verheiratete Männer und solche in festen Partnerschaften nehmen das Screening auf Prostatakrebs ernster als Singles – und zwar selbst dann, wenn Krebs...

mehr

Sportlerleiste auch ohne Hernie operieren!

Leistenschmerzen sind bei Sportlern ein häufiges Phänomen. Schon nach wenigen Wochen droht die Chronifizierung. Doch bei rascher Diagnostik und...

mehr

Werden ängstliche Patienten besser behandelt?

Teure Diagnostik wird eher veranlasst, wenn Patienten ihre Beschwerden sehr emotional und mit Besorgnis vortragen. So das Ergebnis einer Studie mit...

mehr

Mistel für Krebskinder

Jedes dritte krebskranke Kind (35 %) erhält neben der schulmedizinischen Behandlung auch komplementäre und alternative Therapien. Das ergab eine...

mehr

Headbangen bei 180 Beats - bis zum Schlaganfall

Benommenheit nach dem Konzert: Das könnte bei Hardrock-Fans etwas mit exzessivem Headbanging zu tun haben. Dazu gibt es jetzt ein akutelle...

mehr