Archiv Medizin und Forschung

Nussverzehr der Schwangeren erhöhte Asthma-Risiko der Kinder

Täglicher Verzehr von Nüssen und Nussprodukten während der Schwangerschaft kann Asthma bei den Sprösslingen fördern. Das ergab eine niederländische...

mehr

Verlassen Sie sich nicht aufs Zucker-Tagebuch!

Gutes Typ-2-Diabetes-Management hängt davon ab, welchen Einblick der Arzt in die Stoffwechsellage des Patienten hat. Wer Therapiestrategien nur aufs...

mehr

Werden die Patienten jetzt nach Deutschland pilgern?

Die EU hat sich endlich mit den Patientenrechten beschäftigt. Mit einem neuen Richtlinien-Vorschlag will sie die grenzüberschreitende medizinische...

mehr

Wenn Gedanken Berge versetzen

Es klingt nach Science Fiction: Nicht die Tastatur oder der Joystick steuern, was auf dem Computerbildschirm passiert, sondern unsere Gedanken. Doch...

mehr

Getarnter Hochdruck schon bei Teenies

Nach Zivilisationskrankheiten zu fischen, lohnt sich schon bei Schulkindern. Erschreckend häufig weisen sie einen Hochdruck auf – manchmal gut...

mehr

So heilen hartnäckige Beingeschwüre doch noch

Hinter chronischen Ulcera cruris können sich die verschiedensten Grundkrankheiten verbergen. Darüber hinaus erschweren häufig Infektionen und...

mehr

Stören Knoblauch & Co. die Arzneitherapie?

Wie wirken zusätzlich eingenommene Mittel wie etwa Baldrian und Knoblauch auf die Wirksamkeit der vom Arzt verordneten Arzneien? Eine Studie ging...

mehr