Nagelpilzsaison dauert mindestens ein Jahr

Fortbildung , Medizin und Markt Autor: Maria Weiß

Zunächst muss der befallene Bereich des Nagels abgetragen werden. © fotolia/Andrea Arnold

Auch die ausgedehnteste Nagelmykose ist durch eine Kombination aus konsequenter lokaler und systemischer Therapie heilbar. Allerdings sind Hartnäckigkeit und Geduld gefragt.

Eine „Schnellheilung“ mit einem Lack innerhalb weniger Wochen, wie z.T. in der Werbung versprochen wird, kann man bei Nagelmykosen vergessen, betonte Professor Dr. Hans-Jürgen Tietz vom Institut für Pilzerkrankungen in Berlin. Die Onychomykose gilt als eine der am schwersten zu behandelnden Pilzerkrankungen. Trotzdem gehen 80 % der Betroffenen zuerst in die Apotheke und behandeln sich selbst – ein Unterfangen, das meist zum Scheitern verurteilt ist, sagte der Experte. Insgesamt dauert die Therapie einer Nagelmykose mindestens ein Jahr – zum Teil auch länger.

Zuerst Viruserkrankungen und Psoriasis ausschließen

Um eine effektive Therapie einleiten zu können, sind zuerst einige...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.