Beiträge aus Medizin und Forschung

Kolonperforationen werden immer häufiger interventionell versorgt

Früher galt ganz klar: Freie Luft im Abdomen bedeutet Operation. Heute gibt es auch endoskopische Versorgungsmöglichkeiten für die iatrogene...

mehr
Gastroenterologie

Staphylococcus aureus knöpft sich rauchende Asthmapatienten vor

Raucher mit einer Asthma­erkrankung sind häufig gegenüber Enterotoxinen von Staphylococcus aureus sensibilisiert. Das bleibt nicht ohne Folgen für...

mehr
Infektiologie

Wie sich Nausea und Erbrechen bei Palliativpatienten lindern lassen

Übelkeit und Erbrechen gehören zu den quälendsten Beschwerden in der Palliativmedizin. Ein erfahrener Kollege erläutert, welche...

mehr

Frühkindliche Traumata erhöhen die Gefahr seelischer Störungen bei den Nachkommen

Posttraumatische Erkrankungen persistieren offenbar generationenübergreifend. Schwedische Forscher ermittelten ein erhöhtes Risiko für Töchter ehemals...

mehr
Psychiatrie

Bei Schmerzen und Schwäche der Schulter auch die Weichteile berücksichtigen

Die akute Rotatorenmanschettenruptur wird häufig übersehen. Verzögert sich die chirurgische Versorgung, drohen langfristige Bewegungseinschränkungen...

mehr

Die zehn Gebote bei Verdacht auf Masern

In Ihrer Praxis kann jederzeit ein Patient mit Masern auftauchen. Expertinnen von RKI und STIKO haben zehn praktikable Regeln erarbeitet, die helfen,...

mehr
Infektiologie

Den Rücken in die Waldorfschule schicken

Gegen chronische Rückenschmerzen helfen Bewegungskunst und Yoga mindestens genauso gut wie Physiotherapie. Und besser gelaunt sind Ihre Patienten...

mehr