Archiv Medizin und Forschung

Kaffee schützt vor Hautkrebs

Hautkrebs lässt sich scheinbar durch Koffein-Genuss vermeiden. Doch wie viel ist gesund und ab wann überwiegen ungünstige Nebenwirkungen?

mehr

Neues Augenlicht durch Stammzellen?

Hornhauttrübungen sind verbreitet, weltweit leiden Millionen Menschen unter Sehschwierigkeiten. Wissenschaftler züchteten erstmal regenerierende...

mehr

Krebsrisiken bei Schichtarbeit

Das Krebsrisiko sei durch Schichtarbeit stark erhöht, behaupteten einige Studien der letzten Zeit. Die Schwachstelle aller Untersuchungen: Die...

mehr

Trauernden Patienten den Abschied erleichtern

Trauer nach einem Todesfall ist normal. Doch wenn Ihre Patienten auch nach langer Zeit nicht in den Alltag zurück finden, können Sie wirksame Hilfe...

mehr

Zwei Kasuistiken: Wann ist es Zeit für die Intensivmedizin?

Immer mehr Tumorpatienten landen auf der Intensivstation. Doch klare Handlungsanweisungen, wann dies indiziert ist, sind Mangelware.

mehr

Schlafapnoe erhöht Schlaganfall-Risiko

Schlafapnoe, das Aussetzen der Atmung im Schlaf, erhöht offensichtlich das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden.

mehr

Fluor: Gonorrhö nimmt zu

Beim Mann ist Ausfluss immer pathologisch, bei der Frau dagegen gibt es auch physiologischen Fluor. Wann muss eine genaue Diagnostik her?

mehr