Archiv Medizin und Forschung

Ranibizumab intravitreal jetzt auch bei diabetischem Makulaödem

Für Patienten mit diabetischem Makulaödem (DMÖ) gibt es neue Hoffnung. Mit dem VEGF-A-Antikörper Ranibizumab wurde erstmals ein Medikament zugelassen,...

mehr

Febuxostat bringt die Harnsäure runter

Damit einem ersten Gichtanfall möglichst nicht noch weitere folgen, muss die Harnsäure runter. Mit Febuxostat klappt das dauerhaft und zuverlässig.

mehr

Bei Rheumatikern mit hohem CRP wirkt Tocilizumab besonders gut

Tocilizumab wirkt bei rheumatoider Arthritis (RA) rasch und mit zunehmender Anwendungsdauer immer stärker. Besonders ausgeprägt sind die Effekte bei...

mehr

Duloxetin-Doppeleffekt gegen Schmerz und Depression bestätigt

Rund die Hälfte aller depressiven Patienten leidet auch unter unspezifischen Schmerzen. Frühzeitige Linderung dieser Begleitbeschwerden verbessert die...

mehr

Akutes Koronarsyndrom - für welchen Patienten Prasugrel?

Nach akutem Koronarsyndrom ist eine Thrombozytenaggregationshemmung angezeigt. Vor allem bei Patienten mit einem ST-Hebungsinfarkt (STEMI) und bei...

mehr

Beim Diabetiker den Hochdruck mit viel Feingefühl senken

Für Typ-2-Diabetiker sind Zielwerte wichtig, beim Blutdruck wie beim Blutzucker, aber nicht um jeden Preis. Eine intelligente Strategie muss...

mehr

Demenzkranke erhalten viel zu häufig Neuroleptika

Rechtzeitige und konsequente Medikation kann bei Demenzkranken den Langzeitverlauf und damit auch die Lebensqualität der Patienten sowie ihrer...

mehr