Archiv Medizin und Forschung

Antikoagulation: Was tun nach OAK-assoziierter Hirnblutung?

Intrazerebrale Blutungen sind die am meisten gefürchtete Komplikation der oralen Antikoagulation (OAK). Welche Maßnahmen sollten im Akutstadium...

mehr

Vitamin D auch zur Krebsprävention?

Vitamin D wird heute als universelles Prophylaktikum für chronische Erkrankungen gehandelt: KHK, Diabetes, COPD und sogar Krebs. Doch was sagen die...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Aktuelle Leitlinie zur Schlaganfall-Sekundärprophylaxe

Wie stark beeinflussen erhöhte Serumlipide das Schlaganfallrisiko? Welche Rolle spielen Statine bei der Sekundärprophylaxe des ischämischen Insultes?

mehr

Falsch positive Thrombozytopenie erkennen!

EDTA kann irrtümlich Thrombozytopenien im Blutbild anzeigen. Ein Kölner Internist erklärt wie Sie den Irrtum entdecken und verhindern.

mehr

Behalten Sie die Nieren-Noxen im Auge!

Die Nieren eines Diabetes-Patienten funktionstüchtig halten - das geht unter Anderem mit Lebensstilberatung oder der Ausschaltung kardiovaskulärer...

mehr
Diabetologie

Typ-1-Diabetiker profitieren von intensivierter Insulintherapie

Eine strenge Blutzuckerkontrolle wirkt sich bei Typ-1-Diabetikerrn positiv auf Augen, Niere und Gefäße aus - und das auch noch lange nach Beendigung...

mehr
Diabetologie

Sarkoidose erkennen und behandeln

Die Sarkoidose gilt als Chamäleon unter den Systemerkrankungen: Bevorzugt die Lunge befallend, kann sie auch alle anderen Organe angreifen, was die...

mehr
Pneumologie