Archiv Medizin und Forschung

Koffein fördert Fehlgeburten

Kaffeekonsum erhöht bei Schwangeren das Risiko einer Fehlgeburt. Das bestätigt eine neue US-amerikanische Studie. Doch ganz ohne Kaffee muss nicht...

mehr

Was ist der Nutzen einer Behandlung?

Über einen Mangel an Kritik kann sich das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen nicht beklagen. Seitdem das in Köln...

mehr

Wann muss der Chirurg ran?

Die gastroösophageale Refluxkrankheit wird heute meist frühzeitig behandelt. Damit sind schwerwiegende Folgen seltener geworden. Dennoch gibt es immer...

mehr

Zusatzlast durch Steuer und Impfungen

Um über acht Prozent stiegen die Ausgaben für Arzneien im vergangenen Jahr. Ein Drittel der Mehrausgaben geht dabei auf das Konto der erhöhten...

mehr

Bei ADHS reift das Gehirn langsamer

Bei Kindern mit ADHS ist die Entwicklung des Frontalhirns um bis zu fünf Jahre verzögert, während der motorische Cortex eventuell sogar schneller...

mehr

Mund-zu-Mund Beatmung muss nicht sein

Bereits vergangenes Jahr besagte eine japanische Studie: Der Verzicht auf die Mund-zu-Mund-Beatmung durch Laien bei der Wiederbelebung schadet nicht....

mehr

Mit Kalzium zum Herzinfarkt

Kalzium als Nahrungsergänzung erhöht bei älteren Frauen das Herzinfarkt-Risiko, behauptet eine neue Studie aus Neuseeland.

mehr