Archiv Medizin und Forschung

Wenn sich Menschen selbst verletzen

Borderline-Patienten kämpfen mit übermächtigen Gefühlen - mit Angst, Hass und innerer Leere. Ein Weg, die Anspannung abzubauen und sich wieder zu...

mehr

Krank, alleingelassen, ruiniert

Weil die Versicherung nicht zahlte, musste sich ein Patient in den USA nach einem Unfall entscheiden, welchen Finger er sich wieder annähen lassen...

mehr

Die Geschichte der Inkretinforschung

Typ-2-Diabetes lässt sich heute mit DPP-4-Inhibitoren und Inkretinmimetika kontrollieren. Wie die Wissenschaft diese Wirkstoffe entdeckte und zu...

mehr

Schlaganfall trifft Frauen härter

Beim Schlaganfall zählt jede Sekunde, sonst leidet das Gehirn. Eine Frankfurter Arbeitsgruppe stellte nun fest, dass weibliche Patienten langsamer und...

mehr

Vor dem Lernen hilft Laufen

Dass ein körperlich aktives Leben auf Dauer auch das Gehirn fit hält, ist mittlerweile allgemein bekannt. Gießener Forscher fragten sich nun, ob...

mehr

Patient klebt am Kabel fest? 24 Stunden EKG überwachen

Schnell mal eine alte Leitung kappen, wird schon kein Strom drauf sein – von wegen! Schon klebt die Hand am Draht. Wie retten Sie Patienten bei...

mehr

Hausarztstärkungsgesetz ist schon gescheitert

Als „Katastrophe“ bewertet der Bundesvorsitzende des Hausärzteverbandes, Ulrich Weigeldt, die Entscheidung des Bundesrats-Gesundheitsausschusses, den...

mehr