Anzeige

GLP1-Rezeptoragonist „So etwas haben wir in Gewichtsreduktionsstudien noch nie gesehen“

Autor: Manuela Arand

Jeder dritte Teilnehmende verlor mindestens 20 % Gewicht. Jeder dritte Teilnehmende verlor mindestens 20 % Gewicht. © iStock/RyanKing999

In Sachen Gewichtsreduktion entfaltet der GLP1-Rezeptoragonist Semaglutid offenbar noch mehr Power als die bereits dafür zugelassene Schwestersubstanz Lira­glutid. Patienten können damit so effektiv abnehmen, dass Experten den Vergleich zur bariatrischen Chirurgie ziehen.

Über die Stimulation des GLP1-Rezeptors induziert Semaglutid verschiedene Mechanismen, die zur Gewichtsabnahme verhelfen können, erklärte Professor Dr. Melanie­ Davies­, Universität Leicester. Es reduziert Hunger, Appetit und Heißhunger, verbessert die Esskontrolle und vermindert die Energieaufnahme erheblich, was bereits in den Typ-2-Diabetes-Studien zu einer substanziellen Gewichtsabnahme geführt hat. Deshalb lag es nahe, das Phase-3-Programm STEP aufzulegen, in dem Semaglutid bei Adipositas geprüft wird. In dieser Indikation wird der GLP1-Rezeptoragonist(-RA) mit 2,4 mg pro Woche höher dosiert als bei Typ-2-Diabetes (1 mg/w), weil der Gewichtseffekt stärker ausfällt.

Professor…

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.
Anzeige