Ödem, Ulkus und Schweregefühl: „Adipöse sind wie gelähmt, wenn sie sitzen“

Autor: Dr. Susanne Gallus

Die Symptome der venösen Insuffizienz steigern sich je länger man im Alltag sitzt. Und auch Kilos im Bauchbereich wirken verstärkend. © iStock/kali9

Hinter Schweregefühl, Schmerzen und Ödemen in den Beinen steckt nicht immer gleich eine Venenklappeninsuffizienz. Viele Menschen haben solche Symptome auch ohne Gefäßpathologie. Adipöse sind besonders gefährdet.

Züchten wir uns mit der funktionellen chronisch venösen Insuffizienz (CVI) eine neue Modekrankheit? Diese Frage konnte Dr. Dr. Dominik Mühlberger klar verneinen. „Die Patienten haben ja was“, ihnen fehle nur morphologisch die venöse Pathologie. Der Gefäßchirurg vom Venenzentrum der Dermatologischen und Gefäßchirurgischen Kliniken des Katholischen Klinikums Bochum nannte drei wichtige Auslöser:

  • Adipositas (Dependency Syndrom)
  • Arthrogenes Stauungssyndrom
  • Mobilitätseinschränkungen

Damit stimmte er mit Dr. Tobias Hirsch von der Praxis für Innere Medizin und Gefäßkrankheiten im Venen Kompetenz-Zentrum in Halle (Saale) überein, der in seiner Liste neben den bekannten Risikofaktoren Alter,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.