Archiv Medizin und Forschung

Langzeitfolgen der Krebstherapie werden zu wenig beachtet

Der Erfolg onkologischer Therapien hat einen Preis: Es drohen Spätschäden. Welche Konsequenzen hat dies für die Nachsorge?

mehr
Onkologie • Hämatologie

Check auf familiäre Hypercholesterinämie gefordert

Der Schwiegervater stirbt mit 38 Jahren den plötzlichen Herztod. Bei der Tochter werden zufällig massiv erhöhte Cholesterinwerte festgestellt.

mehr

Infertilität: Hausärztlicher Rat ist gefragt

Ungewollt kinderlos: Hohes Alter, Genitalinfektionen und hormonelle Störungen stehen einer Empfängnis am häufigsten entgegen.

mehr

Totenglocke für die Venenhypothese der MS

Legen wir die Hypothese von der chronischen zerebrospinalen Veneninsuffizienz als Ursache der MS endlich ad acta! Verschwenden wir nicht länger...

mehr

Schizophrenie: Negativsymptome bleiben ein ungelöstes Problem

Negativsymptome der Schizophrenie sprechen auf jede Behandlungsform schlechter an und persistieren oft auch in klinisch stabilen Phasen der Krankheit.

mehr

Mutters Angststörung lässt Baby exzessiv schreien

Litt eine werdende Mutter schon vor der Schwangerschaft unter einer Phobie oder Angststörung, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie ein Schreibaby...

mehr

Wie schädlich ist die Psychotherapie?

Keine Wirkung ohne Nebenwirkungen – das gilt auch für die Psychotherapie. Bisher werden unerwünschte Effekte auf diesem Feld aber nicht systematisch...

mehr