Archiv Medizin und Forschung

Steigert Schlaflosigkeit die Suizidgefahr?

Erhöhtes Sui­zidrisiko bei Patienten, die über Schlafstörungen und Albträume klagen und zwar offenbar ohne psychiatrische Begleiterkrankung.

mehr

Pneumonie ambulant zu oft unentdeckt?

Eine Pneumonie klinisch zu diagnostizieren fällt vielen schwer. Beim Ausschluss der Diagnose dagegen liegen Hausärzte fast immer richtig.

mehr

Schlechtere Prognose bei Rechtsschenkelblock

Auch bei asymptomatischen Patienten mit Rechtsschenkelblock sollten Sie das kardiovaskuläre Risiko eruieren.

mehr

Schützt Linolsäure die Gefäße doch nicht?

In einer aktuellen Studie kann die Omega-6-Fettsäure das Herz und Gefäße nicht schützen. Es erhöht sogar die Mortalität.

mehr

Keine Angst vor dem Laxanzien-Abusus

Die chronische Obstipation ist eine Krankheit welche behandelt werden muss. Angst vor Abführmittel-Missbrauch ist hier unbegründet.

mehr

Mikrohämaturie - ein Zeichen für Krebs?

Im Urintest fällt eine Mikrohämaturie auf. Muss man sich jetzt gleich aufwendig auf Tumorsuche begeben?

mehr

Bei Hochdruck den Puls senken?

Hypertoniker mit schneller Herzfrequenz sterben früher. Unklar ist bisher allerdings, ob das Senken der Pulsefrequenz die Prognose verbessert.

mehr