Archiv Medizin und Forschung

Das Wichtigste zu bipolaren Störungen

Die Symptome früh erkennen, die Patienten möglichst in vollständige Remission ohne subsyndromale Symptome bringen und das „normale“ Funktionsniveau...

mehr

Mieder hilft Osteoporosekranken!

Modernes Konzept für Osteoporosepatienten: Mit Analgetika, Eigenverantwortung und Mieder zum Therapieerfolg?! Das Wichtigste: Passivität vermeiden!

mehr

Umweltchemikalien schaden unseren Kindern

Als Industriechemikalien gelangen perfluorierte Tenside auch in Umwelt und Nahrungskette. Eine der Folgen: Bei Kindern reduzieren sie den Impfschutz....

mehr

Dem Brustkrebs davonlaufen

Um das Brustkrebsrisiko zu senken, reichen schon ein paar Minuten Sport täglich. An Körpergewicht sollte man aber nicht zulegen, denn das macht den...

mehr

Familien impfen für den Sommerurlaub

FSME im Schwarzwald, Polio in Asien: In vielen Reiseländern lauern Infektionsgefahren. Beraten Sie frühzeitig und impfen Sie gezielt!

mehr

Glitazone: Risiko für Makulaödem erhöht?

Unter Glitazonen steigt das Risiko des Typ-2-Diabetikers, ein Makulaödem zu entwickeln. Dies ergab nun eine englische Studie.

mehr

Kokainsucht schrumpft Hirn

Der Konsum von Kokain hat weitreichende Folgen. Kokain lässt das Gehirn vorzeitig altern und die Sterblichkeitsrate ist deutlich erhöht.

mehr