Archiv Medizin und Forschung

Commotio cerebri - Wann ist Sport wieder erlaubt?

Damit das junge Gehirn nach einer Commotio keinen Schaden nimmt, sollte die Rückkehr zu sportlichen Aktivitäten langsam und wohldosiert erfolgen.

mehr

Altersmedizin: Häufige Krankenhausaufenthalte wegen Komedikation

Lange blieb die 65-Jährige mit hochgradiger Dystonie und psychovegetativem Erschöpfungszustand unter Diazepam stabil. Jetzt bekam sie wegen Reflux...

mehr

Linagliptin wirksam wie Glimepirid, aber mit Vorteilen

Nach neuen Studienergebnissen, geht die Therapie mit Linagliptin vs. Glimepirid mit einer verminderten Rate kardiovaskulärer Ereignisse einher.

mehr

Wenn die Personalkosten explodieren

Ab wann sind die Personalkosten wirklich zu hoch? Und was lässt sich dagegen tun?

mehr

Dellwarzen behandeln erspart Kindern jahrelanges Leiden

An Dellwarzen scheiden sich die Geister. Behandeln oder nicht? Prof. Dr. Christiane Bayerl aus Wiesbaden plädiert ganz entschieden für eine Therapie.

mehr

Babys frühzeitig mit Schluckimpfung vor Rotaviren schützen

Rotaviren zwingen vor allem die Allerkleinsten in die Knie. Nicht selten heißt die Endstation „Krankenhaus“. Um das zu verhindern, sollten sie so früh...

mehr

Die Mehrzahl der Diabetiker braucht Hochdruck-Fixkombis

Die Blutdruckziele für Diabetespatienten wurden zwar gelockert. Das bedeutet aber nicht, dass man nun die Einstellung auf die leichte Schulter nehmen...

mehr
Kardiologie , Diabetologie