Archiv Medizin und Forschung

Ernährungstherapie kappt den Arthroseschmerz

Bei Arthrose kann sich – ergänzend zu anderen Verfahren – die Einnahme einer bilanzierten Diät lohnen. In einer Studie konnten viele Patienten dadurch...

mehr

Phosphat senken bei Nierenisuffizienz – wann womit?

Erhöhte Phosphatspiegel bei chronischer Niereninsuffizienz sollten schleunigst gesenkt werden. Welcher Phosphatbinder passt? Einer mit, oder einer...

mehr
Kardiologie

Eingetrübte Patienten sicher abklären

„Der Patient ist komisch!“ Diese Konsilanfrage spiegelt die Grundproblematik in der Differenzialdiagnostik von Bewusstseinsstörungen wider:...

mehr

Schlaganfall - Störung des Baroreflexes erhöht den Blutdruck

Nach einem Apoplex spielt der Blutdruck oft verrückt. Eine Störung des Baroreflexes scheint mitverantwortlich zu sein. Welche therapeutischen...

mehr

Kein Patentrezept für depressive Diabetiker

Antidepressive Therapie ist effektiv, hat aber keinen Stoffwechsel-Benefit.

Major Depression und Typ-2-Diabetes bilden eine unheilige Allianz: Das...

mehr

Großes Infarktareal begünstigt Infektionen

Patienten sind nach einem Schlaganfall besonders infektanfällig. Aber besteht ein Zusammenhang zwischen bestimmten Lokalisationen oder der Größe des...

mehr

Hypertonie - Olmesartan, Amlodipin und Hydrochlorothiazid in einer Tablette

Mit nur ein oder zwei Substanzen ist hohem Blutdruck oft nicht beizukommen. Doch bei noch mehr Tabletten spielen viele Patienten nicht mit. Hier...

mehr
Kardiologie