Anzeige

CAR-T: Real-World-Daten gleichen annähernd denen aus klinischen Studien

CAR-T-Zell-Meeting 2021 Autor: Dr. Miriam Sonnet

CAR-T-Zell-Register liefern wertvolle Real-World-Daten, insbesondere zu Sicherheit und Wirksamkeit der Therapie. CAR-T-Zell-Register liefern wertvolle Real-World-Daten, insbesondere zu Sicherheit und Wirksamkeit der Therapie. © Pixels Hunter – stock.adobe.com

CAR-T-Zell-Register sind wertvolle Instrumente, um Real-World-Daten zu Wirksamkeit und Sicherheit der zellulären Therapien zu sammeln. Erste Erfahrungen deuten darauf hin, dass Axicabtagen, Ciloleucel und Tisagenlecleucel ähnlich effektiv sind.

Aufgrund der rasanten Entwicklung zellulärer Behandlungen fallen große Datenmengen an, unter anderem hinsichtlich Sicherheit und Wirksamkeit. Diese zu sammeln, ist Ziel von CAR-T-Zell-Registern. Seit ihrer Etablierung im Jahr 2016 wurden 3665 Infusionen bei 3488 Patienten gemeldet, sagte Professor Dr. Marcelo­ C. Pasquini­, Medical College of Wisconsin. Rund 148 Zentren aus den USA und Kanada berichten an die Register.

Mit 74 % wurden am häufigsten Erkrankte mit Non-Hodgkin-Lymphomen (NHL) behandelt, gefolgt von 20 % mit akuter lymphatischer Leukämie (ALL), 5 % mit Multiplem Myelom und 1 % mit anderen Krebsentitäten. Die klinische Praxis ändere sich, so der Experte: In 2017 hatten rund 50 %...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.

Anzeige