Archiv Medizin und Forschung

Vitamin D schützt COPD-Patienten

COPD-Patienten können von einer Vitamin-D-Gabe profitieren. In aktuellen Studien beobachtet man seltener Exazerbationen.

mehr

Mittelohrentzündung: Antibiotika oder nicht?

Otitis media tritt fast ausschließlich bei Kindern auf - gerade dort will man jedoch schonen therapieren. Wann ist ein Antibiotikum nötig, wann...

mehr

Malaria, Gelbfieber und Zecken effektiv fernhalten

Infektionskrankheiten werden häufig durch Vektoren im Insektenreich übertragen. Repellantien können Schutz bieten. Welche Evidenz liegt vor, welche...

mehr

Rauchen stört Knochenheilung

Knochenwachstum verlängert sich durch Rauchen und geschieht oft mit Fehlern behaftet. Besonders vor geplanten OPs kann eine gezielte Entwöhnung so...

mehr

Neuropathie-Therapie aktuell

Trizyklische AD sind weiterhin erste Wahl, doch gibt es einige Neuerungen. Pregabalin wird ebenfalls Erstlinien-Medikament. Was hat sich sonst...

mehr

Impfstoff gegen Dengue-Fieber in Sicht

Dengue-Fieber führt immer wieder zu Epidemien. Durch Fernreisen wird die Krankheit auch in heimische Gefilde geschleppt. Ist bald mit kausalen...

mehr

Wasserhaushalt beeinflusst Schlaganfall-Outcome

Dehydratation verschlechtert die Prognose des Apoplex. Zu schneller Volumenausgleich könnte jedoch das Herz belasten. Neue Forschungsergebnisse.

mehr