Beiträge aus Medizin und Forschung

Rückfällige wieder ins Trockene bringen - Ein Rezidiv ist bei Alkoholsucht keine Katastrophe, vielmehr eine Chance

Wird ein trockener Alkoholkranker rückfällig und wendet er sich an seinen Arzt, braucht er nicht Vorwürfe, sondern Optimismus. Der ist durchaus...

mehr
Psychiatrie

Nektar, Sirup oder Honig – auf die Konsistenz kommt es an

Schluckstörungen sind weit verbreitet, Schätzungen gehen hierzulande von fünf Millionen Betroffenen aus. Neurogene Dysphagien treten oft im...

mehr

BRAF-/MEK-Inhibition attackiert auch Hirnmetastasen

Das Melanom ist der Tumor mit dem höchsten Risiko für Hirnmetastasen. Weil diese in Zulassungsstudien in der Regel ein Ausschlusskriterium sind, war...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Ein Medikament – aktiv bei vielen Tumorentitäten

Ein ganz neues Wirkprinzip betritt die onkologische Bühne: Larotrectinib ist ein pan-TRK-Inhibitor, der die dysregulierte Aktivität von TRK-...

mehr
Onkologie • Hämatologie

CAR-T-Zellen gegen Lymphome in den Pipelines

Bisher werden nur in der Hämatologie T-Zellen mit chimären Antigenen (CAR-T-Zellen) erprobt: nach der ALL nun auch bei aggressiven...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Positiven Stuhltest nicht länger als neun Monate aussitzen

Ein positiver Immun-Stuhltest ist noch kein Grund stante pede zur Koloskopie zu hetzen. Länger als neun Monate sollte man sich aber nicht Zeit lassen....

mehr
Onkologie • Hämatologie

Bei unerfülltem Kinderwunsch Myomen den Saft abdrehen

Uterusmyome können die Fertilität der betroffenen Frauen ganz schön torpedieren. Werden sie via Embolisation zum Schrumpfen gebracht, erhöht sich die...

mehr