Archiv Medizin und Forschung

Bessere Therapie für Akromegalie-Patienten

Damit Kinn und Nase nicht permanent weiter wachsen! Akromegalie-Kranke brauchen bessere Therapie.

mehr

Tumorfatigue: Ein durchaus behandelbares Phänomen

Die Tumorfatigue belastet die betroffenen Patienten zum Teil enorm. Die therapeutischen Möglichkeiten müssen voll ausgeschöpft werden!

mehr
Onkologie • Hämatologie

Erstbehandelnder Arzt haftete trotz grobem Behandlungsfehler nicht

Begeht ein Arzt einen groben Behandlungsfehler, kann dies ohne rechtliche Folgen bleiben - und zwar dann, wenn der nachbehandelnde Arzt den Fehler...

mehr

Was deutet auf eine gestörte Abwehr hin?

Rezidivierende Infekte - Steckt womöglich eine Immundefizienz dahinter? Dieser Verdacht lässt sich in der Praxis abklären.

mehr

Akne tarda – was beseitigt Pickel bei Erwachsenen?

Akne belastet keineswegs nur Teenies. Auch Erwachsene leiden darunter. Teils treten Komedonen und Pusteln sogar erst nach der Adoleszenz auf. Was...

mehr

WHO-Konzept bei vaginalem Fluor: Drei Fragen stellen!

Bei vaginalem Ausfluss kommt man meist mit wenig Diagnostik aus. Oft reichen Inspektion, Palpation und Nativmikroskopie, um die Therapie einleiten zu...

mehr

Schlaganfall mit richtigem Lebensstil verhindern?

Der Schlaganfall-Gefahr mit gesundem Lebensstil Paroli bieten. Sogar bis zu 90 % der ischämischen Insulte lassen sich so verhindern.

mehr
Neurologie