Beiträge aus Medizin und Forschung

Mesenteriale Ischämie: „Die Mortalität ist kaum zu toppen“

Blandes Abdomen und „fauler Frieden“ erschweren die Diagnostik einer mesenterialen Ischämie. Bei akuten Bauchschmerzen sollten deshalb die D-Dimere...

mehr
Angiologie

Chronische Rückenschmerzen: Neurosteroid statt Opioidanalgetikum?

Derzeit wird intensiv nach effektiven Schmerzmitteln ohne Missbrauchspotenzial gesucht. Ein vielversprechender Kandidat ist Pregnenolon, die...

mehr

Kutanes T-Zell-Lymphom: Progressionsfreies Überleben mehr als verdoppelt

Bei kutanen Lymphomen wird primär eine entitäten- und stadiengerichtete Therapie empfohlen. Jedoch treten nach Ansprechen schnell Rezidive auf. Erste...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Die RRMS immer besser in Schach halten

Über viele Jahre schubfrei bleiben und die Behinderungsprogression drastisch eindämmen: Unter modernen MS-Therapeutika ist dieses Ziel greifbarer...

mehr
Medizin und Markt Neurologie

Asthma – die mühsame Suche nach effektiven Präventionsstrategien

Schon heute leiden weltweit rund 300 Millionen Menschen an Asthma, und die Zahl der Betroffenen wächst exponentiell. Umso wichtiger ist es,...

mehr
Pneumologie

Wie gefährlich sind Antipsychotika in der Schwangerschaft für den Nachwuchs?

Antipsychotika werden mittlerweile in Schwangerschaft und Stillzeit häufiger gegeben. Und damit sind auch die Kenntnisse zu teratogenen und...

mehr
Psychiatrie , Gynäkologie

Thrombolyse kann sich auch noch neun Stunden nach dem Schlaganfall lohnen

Der schnelle Therapiestart ist nach einem ischämischen Hirninfarkt entscheidend. Allerdings sind nicht nur 4,5 Stunden ausschlaggebend sondern auch...

mehr
Neurologie

Neuigkeiten zu Diagnostik und Therapie bei diabetischen Ulzera

Pulspalpation und Knöchel-Arm-Index ge­hören beim diabetischen Fußulkus zum Programm, verfehlen aber ihr Ziel. Auch in der Behandlung­ des Geschwürs...

mehr
Diabetologie , Dermatologie

Gonarthrose: Physiotherapie bessert Beschwerden deutlicher als Steroide

Tut man dem Gonarthrose-Patienten vielleicht doch einen Gefallen, wenn man das Knie direkt „fit-spritzt“, statt wie von Leitlinien empfohlen,...

mehr
Rheumatologie

Long-QT-Syndrom rechtzeitig erkennen und ursachenspezifisch gegensteuern

Eine verlängerte QT-Zeit kann auch bei ansonsten Gesunden jederzeit zum plötzlichen Herztod führen. Für die Risikostratifizierung ist es...

mehr
Kardiologie

Patienten mit mCRC haben unter Lefitolimod das Nachsehen

Sprechen Patienten mit metastasiertem Kolorektalkrebs auf eine systemische Erstlinie an, stellt sich die Frage, ob und wie sie weiterbehandelt...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gastroenterologie

Diabetesrezidiv nach bariatrischer OP ist kein Therapieversagen

Kommt ein Diabetes einige Jahre nach einer bariatrischen OP zurück, so ist das ärgerlich, sollte aber nicht als Therapieversagen angesehen werden. So...

mehr
Diabetologie , Chirurgie

Arteriosklerose: Bei erektiler Dysfunktion kardiovaskuläre Erkrankungen ausschließen

Hypertonie, KHK, Dyslipidämie – hinter einer erektilen Dysfunktion verbirgt sich häufig eine bis dahin nicht erkannte kardiovaskuläre oder...

mehr
Urologie , Angiologie

Corona bringt neue Gewohnheiten

In Zeiten von Covid-19 zeichnet sich ab, dass die Digitalisierung in der Diabetestherapie mehr als nur ein willkommener Trend ist: Es ist vielmehr...

mehr
Medizin und Markt Diabetologie , Infektiologie

Aneurysma: Ältere Männer zum Screening schicken

Auch wenn Sie bei dem über 65-Jährigen im Ultraschall nur eine kleine Ausbeulung finden ist für Experten eine medikamentöse Therapie indiziert....

mehr
Angiologie

Coronatest: Fallstricke umgehen, Ergebnisse richtig interpretieren

Der eine Patient hat trotz negativem Abstrichergebnis COVID-19, ein anderer ist virusfrei trotz positivem Laborbefund. Test-Spezialisten erläutern,...

mehr
Infektiologie

Wie Sie mit Alopeziepatienten am besten umgehen

Alopezien lassen sich mittlerweile bei vielen Patienten recht gut behandeln. Während der Therapie kommt es aber auf die richtige Kommunikation an.

mehr
Dermatologie , Psychiatrie

Maske und Abstand: Welche Maßnahmen schützen wirklich vor dem Coronavirus?

Mund und Nase bedecken, Abstand halten – inzwischen hat diese Regeln wohl jeder verinnerlicht. Eine solide Datenbasis gab es für die Empfehlungen zum...

mehr
Infektiologie

Erst tropfen, dann spülen – so befreien Sie Ihre Patienten von Ohrenschmalz

Wenn Patienten schlecht hören, sollten Sie mal in den Gehörgang schauen. Gerade bei Älteren ist er oft mit Cerumen verstopft. Ein Arzt erläutert, wie...

mehr
HNO

Bis zu sechs Monate Sportverbot nach Coronainfektion

COVID-19 kann zu Kardiomyopathien führen – für leichtsinnige Leistungssportler und ambitionierte Fitness­studiogänger nicht ungefährlich. Auch nach...

mehr
Infektiologie , Kardiologie

COPD: Diese neuen Kriterien sind treffsicherer als die von GOLD

US-Kollegen schlagen eine neue Definition der COPD vor, die Patienten umfassend und prognoserelevant charakterisieren soll. Der Charme dieses...

mehr
Pneumologie

Krampfader aus dem Kinderhoden schneiden? Fünf Faktoren für die OP-Indikation

Für die Diagnose von Varikozelen bei Kindern und Jugendlichen wird das Skrotum abgetastet und sein Volumen ermittelt. Ein kleiner Hoden bzw....

mehr
Pädiatrie , Urologie