Archiv Medizin und Forschung

Schwangere ?gegen Grippe ?impfen?

Sollte ein Influenza-Impfung bei Schwangeren durchgeführt werden? Der Schutz für Kind und Mutter scheint zu überwiegen...

mehr

Nur jeder vierte Klinefelter wird erkannt

1959 wurde bei einem 14-jährigem ein Klinefelter-Syndrom diagnostiziert – er selbst erfuhr erst 46 Jahre später davon. Eine frühe Therapie hätte ihm...

mehr

Hartnäckige Otitis externa: Diabetes ausschließen!

Tragusdruckschmerz und geschwollener Gehörgang: Diese Konstellation spricht für eine Otitis externa. In hartnäckigen Fällen HbA1c bestimmen.

mehr

Migräne mit Aura gefährlich fürs Herz

Eine Migräne mit Aura steigert bei Frauen das KHK-Risiko. Auch manche hormonelle Kontrazeptiva erhöhen das Thromboserisiko in dieser Patientengruppe.

mehr

Steigert Schlaflosigkeit die Suizidgefahr?

Erhöhtes Sui­zidrisiko bei Patienten, die über Schlafstörungen und Albträume klagen und zwar offenbar ohne psychiatrische Begleiterkrankung.

mehr
Psychiatrie

Pneumonie ambulant zu oft unentdeckt?

Eine Pneumonie klinisch zu diagnostizieren fällt vielen schwer. Beim Ausschluss der Diagnose dagegen liegen Hausärzte fast immer richtig.

mehr

135 Krätze-Patienten an einem Tag behandelt

Dermatologe untersuchte 135 Altersheimbewohner und -mitarbeiter. Er vertrieb mit Ivermectin (systemisch) oder Permethrin (lokal) Skabies norvegica aus...

mehr