Archiv Medizin und Forschung

Bessere Therapie für Akromegalie-Patienten

Damit Kinn und Nase nicht permanent weiter wachsen! Akromegalie-Kranke brauchen bessere Therapie.

mehr

Tumorfatigue: Ein durchaus behandelbares Phänomen

Die Tumorfatigue belastet die betroffenen Patienten zum Teil enorm. Die therapeutischen Möglichkeiten müssen voll ausgeschöpft werden!

mehr
Onkologie • Hämatologie

WHO-Konzept bei vaginalem Fluor: Drei Fragen stellen!

Bei vaginalem Ausfluss kommt man meist mit wenig Diagnostik aus. Oft reichen Inspektion, Palpation und Nativmikroskopie, um die Therapie einleiten zu...

mehr

Schlaganfall mit richtigem Lebensstil verhindern?

Der Schlaganfall-Gefahr mit gesundem Lebensstil Paroli bieten. Sogar bis zu 90 % der ischämischen Insulte lassen sich so verhindern.

mehr
Neurologie

Kassen-Zuschuss für IGeL in 2013

Weil auch die Heimat Krankenkasse und die Barmer GEK Überschüsse haben, wollen sie ihren Versicherten Individuelle Gesundheitsleistungen bezahlen. Das...

mehr

Erhöhter Homocysteinspiegel gleich erhöhtes KHK-Risiko?

Seit zwei Jahrzehnten versuchen Forscher zu klären, ob hohe Homocysteinspiegel das KHK-Risiko erhöhen und die Einnahme von Folsäure das Risiko...

mehr

Steroid-Diabetes bei Rheuma zu häufig unentdeckt!

Achtung bei Rheuma-Patienten! Zu wenige Kollegen decken den Steroiddiabetes auf. Typische Parameter der Stoffwechselstörung sind häufig nicht zu...

mehr
Diabetologie