Anzeige

Akupressur hilft gegen chronischen Rückenschmerz

Autor: Dr. Susanne Gallus

Die Schmerzen linderten sich durch den Druck deutlich und dafür war noch nicht einmal ein Therapeut nötig. Die Schmerzen linderten sich durch den Druck deutlich und dafür war noch nicht einmal ein Therapeut nötig. © iStock/AndreyPopov
Anzeige

30 Minuten Akupressur pro Tag reichen aus, um Rückenschmerzen zu lindern. Einen Therapeuten braucht es dafür nicht.

US-amerikanische Forscher starteten eine Pilotstudie, in der Patienten lernten Rückenschmerzen mit täglicher Akupressur selbst zu behandeln. Über einen Zeitraum von sechs Wochen wendeten die insgesamt 67 Teilnehmer entweder eine entspannende oder stimulierende Akupressur an oder blieben bei ihrer bisherigen Therapie.

Bis zu 30 Minuten Akupressur täglich reduzierten den Schmerz im Vergleich zur herkömmlichen Behandlung um mehr als ein Drittel. Zusätzlich besserte sich durch die stimulierende Variante eine vorhandene Fatigue. Negativeffekte entstanden durch die traditionell chinesische Heilmethode nur, wenn die Patienten zu viel Druck auf Stimulationspunkte ausübten.

Quelle: Murphy SL et al. Pain Med 2019; online first; DOI: doi.org/10.1093/pm/pnz138

Anzeige