Anzeige

Endokrinologie

Patienten über Stimmprobleme nach Schilddrüsen-Operationen besser aufklären

Durch die Exzision eines Schilddrüsen-Tumors kann sich die Stimme des Patienten langfristig verändern. Das passiert vor allem dann, wenn zusätzlich…

Onkologie und Hämatologie , Endokrinologie

Auch niedriges LDL-Cholesterin kann zu Schlaganfällen führen

Nicht nur der zu hohe LDL-Spiegel steigert das Risiko für Schlaganfälle, jetzt steht auch eine Untergrenze fest. 70 mg/dl sollte der Wert besser…

Endokrinologie , Neurologie

Thyreoiditis und Angst oft verknüpft

Die Schilddrüse muss bei Angsterkrankungen genauer unter die Lupe genommen werden, denn es könnte ein Zusammenhang bestehen.

Psychiatrie , Endokrinologie

Testosteron: Für die Gabe reichen Mangelsymptome nicht aus

Testosteron müsste bei Männern wahrscheinlich öfter abgesetzt als angesetzt werden, meint eine Endokrinologin. Die Expertin erklärt, wie Sie bei…

Endokrinologie

Zu niedriges LDL bringt Frauenhirne in Gefahr

Das LDL-Chole­sterin kann gar nicht niedrig genug sein – so die gängige Meinung. Vorsicht: Für Frauen gilt das wohl nicht in jeder Hinsicht.

Endokrinologie , Neurologie

Beginnende Hyperthyreose besonders im Alter gefährlich und therapiebedürftig

Eine latente Hyperthyreose birgt einige Gefahren: vom Vorhofflimmern bis zur Osteoporose. Ein Experte plädiert daher klar für die Therapie, vor allem…

Endokrinologie , Diabetologie

Ohne Risikostratifizierung werden benigne Schilddrüsenknoten weiter biopsiert

Das Krebsrisiko von Patienten mit gutartigen Schilddrüsenknoten ist nur leicht erhöht. Generelle Kontrollbiopsien sind deswegen eigentlich un­nötig,…

Onkologie und Hämatologie , Endokrinologie