Beiträge aus Medizin und Forschung

Rauschdrogen statt Psychopharmaka - Depressionen und Angst mit Liquid Ecstasy behandeln?

Nachdem die Pipelines der Psychopharmakologie ziemlich leer sind, werden Alternativen erprobt – vor allem bei Angst und Depression. Darunter sind auch...

mehr

Schon wieder eine Zahnbürste verschluckt! Platzt jetzt der Urlaub?

Wochenend­dienst in einem kleinen lokalen Krankenhaus – das weckt leise Hoffnungen auf eine ruhige Kugel. Doch man ist nirgendwo vor Überraschungen...

mehr

800 000 Lebensjahre durch maligne Tumoren verloren: Zahl der Neuerkrankungen hat sich binnen 40 Jahren verdoppelt

Knapp 500 000 Menschen erkrankten in Deutschland 2013 an Krebs. Im gleichen Jahr gingen rund 800 000 Lebensjahre vor dem 70. Lebensjahr durch...

mehr

Behandlungs- und Remissionsdauer bestimmen den Absetzerfolg

Bislang gilt die unbegrenzte Therapie mit einem Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) wie Imatinib bei der chronischen myeloischen Leukämie (CML) als...

mehr

Benignes Prostatasyndrom: Gehört die Monotherapie bald der Vergangenheit an?

In der Behandlung des benignen Prostatasyndroms (BPS) kommen Medikamentenkombinationen zu selten zum Einsatz, kritisiert ein Urologenteam in einer...

mehr

Die brennenden Themen des oberen Gastrointestinaltraktes im Schnelldurchlauf

Wie klärt man laryngeale Refluxsymptome ab? Was tun bei anhaltenden Beschwerden unter PPI? Und welchen Stellenwert hat die eosinophile Ösophagitis?...

mehr

Konkurrenz für die klassische Chirurgie: Minimalinvasive Verfahren bei intrapulmonalen Rundherden zunehmend erfolgreich

Therapie der ersten Wahl bei intrapulmonalen mali­gnen Rundherden ist die R0-Resektion. Für inoperable Patienten steht die stereotaktische...

mehr