Beiträge aus Medizin und Forschung

Darf es vielleicht ein bisschen mehr Heparin sein?

Ein Body-Mass-Index über 40 kg/m² erhöht neben vielem anderem auch die Gefahr für venöse Thromboembolien. Betroffene finden sich allerdings nur selten...

mehr

Die Behandlung der Hypertonie als eine der wichtigsten mittelbaren Todesursachen stellt auch heute noch eine Herausforderung dar. Mit der Beachtung...

mehr
Medizin und Markt, Fortbildung

Tauziehen um Selen bei kranker Schilddrüse

Nicht nur Jod, auch Selen spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit der Schilddrüse – beispielsweise bei Autoimmunthyreoiditis oder endokriner...

mehr

Reflux bei Babys medizinisch meist unproblematisch

Wenn Neugeborene häufig nach dem Trinken erbrechen, bereitet das den Eltern oft große Sorgen – ist aber meist harmlos. Erst wenn daraus ein...

mehr

Kolorektale Malignome – Einmalige Sigmoidoskopie macht einen großen Unterschied

Eine einzelne flexible Sigmoidoskopie wirkt sich langfristig auf Inzidenz und Mortalität kolorektaler Malignome aus. Das ergab eine britische...

mehr

Radikale Prostatektomie: Welche Männer von dem Eingriff profitieren

Für Männer, die ein Prostatakarzinom mit niedrigem oder mittlerem Risiko aufweisen, eignet sich die radikale Prostatektomie. In ausgewählten Fällen...

mehr

Verätztes oder verbranntes Auge – Spülen, bis der Notarzt kommt

Verätzungen oder Verbrennungen des Auges gelten als absolute Notfälle. Noch am Unfallort sollte mit der nächstgreifbaren Flüssigkeit gespült werden,...

mehr