Gadoliniumverbindungen

Patienten über Pro und Kontra von Kontrastmittel-MRT aufklären

Schon seit Jahren steht der Verdacht im Raum, dass Gadoliniumverbindungen sich im Körper anreichern und eventuell gesundheitliche Schäden…

Nephrologie , Dermatologie , Neurologie

Adipös, schlecht eingestellter Diabetes, Herz- und Niereninsuffizienz – was lässt sich therapeutisch rausholen?

Bei Patienten mit Typ-2-Diabetes findet man häufig auch kardiologische und nephrologische Probleme. Die kombinierte Therapie der verschiedenen…

Diabetologie , Kardiologie , Nephrologie

Nierenschäden über Blut und Urin richtig diagnostizieren

Ob akut oder chronisch – Nierenerkrankungen kommt man vor allem mit dem Labor auf die Spur. Aber welche Parameter sind ausschlaggebend und was lässt…

Urologie , Nephrologie

Nierenkrebs: Adjuvante Immuntherapie verlängert invasives krankheitsfreies Überleben

Dank der KEYNOTE-564-Studie ist eine adjuvante Therapie für das lokoregionäre Nierenzellkarzinom möglicherweise in greifbare Nähe gerückt. Darin…

Onkologie und Hämatologie , Nephrologie ASCO 2021

Welche Patienten mit Nierenkrebs profitieren von einer Checkpoint-Blockade?

Nicht alle metastasierten klarzelligen Nierenzelltumoren sprechen gleichermaßen gut auf die Behandlung mit PD(-L)1-Inhibitoren an. Doch woran liegt…

Onkologie und Hämatologie , Nephrologie

Fortgeschrittenes RCC: Inhibition von Checkpoint und VEGFR verfestigt sich

In der Erstlinie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms hat sich Pembrolizumab in Kombination mit Axitinib bzw. mit Lenvatinib etabliert. In…

Onkologie und Hämatologie , Nephrologie ASCO 2021

Fortschreiten der chronischen Niereninsuffizienz ausbremsen

Lange war der Verlauf einer chronischen Niereninsuffizienz beinahe zwangsläufig progredient. Inzwischen gibt es einige Möglichkeiten, um dieser…

Nephrologie DGIM 2021